Selbstgemachte Griffschale

Ich war, seit meine Werkzeugtruhe fertiggestellt ist, auf der Suche nach einer Lösung für die seitlichen Tragegriffe. Die im Handel verfügbaren Griffe gefielen mir aber nicht. Angeregt durch Paul Sellers habe ich mir nun kurzerhand selbst Griffe aus Nußbaum hergestellt:

Reste von einer Arbeitsplatte – hier der Ausschnitt des Spülbeckens – werden längs aufgesägt (rip sawing).

Zwei 14cm lange Stücke davon verwende ich für die Griffe.
Den innenliegenden Eingriff habe ich mit dem Hohleisen ausgestemmt.
Hier werden die Außenseiten mit dem Stemmeisen bearbeitet. Ich habe bei diesem Arbeitsgang so viel Material wie möglich entfernt um bei dem nachfolgenden Schritt weniger Arbeit zu haben.
dann wird geraspelt und geschliffen…
und schon ist die erste Griffschale fertig.
Ja, das gefällt mir. Und es langt sich auch gut an. Funktional, kostengünstig und schön.

Die Befestigung an der Truhe war dann noch ganz schön tricky. Ich hatte nicht genau genug gemessen, wie weit die Schraube in das Material eindringen muß. Hier ist vorbohren und die richtige Tiefe messen, wirklich entscheidend. Es gesteht die Gefahr, dass beim Eindrehen der Schraube das Holz aufplatzt. Ich habe lieber nochmal die Schraube entfernt und nachgebohrt. Jetzt passt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.