Sie befinden sich hier: Kurse / 

INHALTE

Auf traditionelle Weise werden in der Grünholzwerkstatt aus frisch gefälltem Holz schöne Unikate angefertigt.

Das noch saftige Holz kann auch mit wenig Kraft gut bearbeitet werden, und alle Arbeitsschritte erfolgen mit einfachen Werkzeugen.

Das Kursangebot der Grünholzwerkstatt richtet sich an Kinder, Jugendliche und an deren Eltern.

Die Kurse finden im Freien statt, der Wetterlage angepasste Bekleidung ist wichtig.

Während des Kurses können die Kinder im Wechsel aktiv in der Werkstatt arbeiten, aber auch frei in der näheren Umgebung spielen.

In meiner Werkstatt erleben die Kinder die Natur mit allen Sinnen.

Kinder, Jugendliche sind aktiv und entdecken ihr Vermögen im Umgang mit Material und Werkzeug.

Eltern erhalten in der Grünholzwerkstatt kompetente Anleitung wie sie Ihre Kinder dabei unterstützen können, wenn sie selbst an Ihren Projekten weiterarbeiten wollen.

ANMELDUNG

Eine Anmeldung zu Kursen der Grünholzwerkstatt ist nur über meine Homepage ( Terminankündigungen.) möglich. Hier finden Sie auch Kurse anderer Veranstalter. Es gelten deren Modalitäten bei Anmeldung und Bezahlung.

MATERIAL

Den Werkstoff "frisch gefälltes Grünholz" bekomme ich häufig von Baumpflegern und Landschaftspflegern.

Interessant finde ich dabei den Gedanken , daß das Holz von Straßenböschungen, die regelmäßig von störenden Baumbewuchs befreit werden, eine vergleichbare Qualität hat wie Holz aus altertümlicher Niederwaldkultur.

Es wird ohne Strom und fast ohne Lärm mit eigener Kraft gearbeitet. Während des schöpferischen Prozesses wird versucht, die Eigenheiten des Holzes zu erkennen und zu nutzen.

Anfangs ist das grüne und frische Holz sehr leicht zu bearbeiten. Während dieser Phase wird die Grundform bestmöglich angenähert. Es kommt zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Material.